Baby

      Vorsorgeuntersuchungen für Ihr Baby

      Die Untersuchungen im Überblick

       

      Die erste Untersuchung Ihres Babys wird im Falle einer Geburt im Spital noch während des Spitalaufenthaltes durchgeführt. Die Blutgruppe wird bestimmt und Ihr Baby wird im wahrsten Sinne von Kopf bis Fuss „durchgecheckt”.

      Die zweite Untersuchung erfolgt im ersten Lebensmonat bei Ihrem Kinderarzt oder praktischen Arzt. Neben Körpergrösse, -gewicht und Kopfumfang wird eingetragen, ob Sie Ihr Baby stillen oder mit dem Schoppen ernähren und ob dabei Schwierigkeiten aufgetreten sind. Zusätzlich wird vermerkt, wie beweglich Ihr Baby schon ist, ob es auf Reize angemessen reagiert und ob die Organbefunde unauffällig sind. 

      Die Schweizerische Gesellschaft für Pädiatrie empfiehlt 12 Termine für die Vorsorgeuntersuchungen: erste Lebenswoche, 1 Monat, 2 Monate, 4 Monate, 6 Monate, 9 oder 12 Monate, 18 Monate, 24 Monate, 4 Jahre, 6 Jahre, 10 Jahre und 14 bis 16 Jahre. Weiterführende Informationen finden Sie hier.

      Impfen oder nicht?

      Bezüglich der notwendigen Impfungen für Ihr Baby lassen Sie sich am besten von Ihrem Arzt beraten. 

      Regelmässige Vorsorgeuntersuchungen sind weiterhin wichtig. In der Rubrik Kleinkind finden Sie Informationen über alle empfohlenen Untersuchungen im Kleinkindalter.

      Wir sind für Sie da!

      Haben Sie Fragen? Jasmin und das Aptaclub Elternservice Team sind gerne für Sie da.

      Jetzt im Aptaclub registrieren und GRATIS Geschenke sichern!

      Registrieren Sie sich jetzt im Aptaclub und erhalten Sie

      • wertvolle Informationen zu Ihrer Schwangerschaft  und Ihr Baby per E-Mail
      • GRATIS Produktmuster
      Jetzt registrieren

      Jetzt im Aptaclub registrieren und GRATIS Geschenke sichern!

      Registrieren Sie sich jetzt im Aptaclub und erhalten Sie

      • wertvolle Informationen zu Ihrer Schwangerschaft und Ihrem Baby per E-Mail
      • Kleine Überraschungspäckchen mit kleinen Geschenken
      • GRATIS Produktmuster
      Jetzt registrieren