Indikationen

Unsere Folgemilch Aptamil Profutura 2 wurde gemäss den neuesten wissenschaftlichen Erkentnissen aus der ENP-Forschung* nach dem Vorbild der Muttermilch entwickelt und enthält:

  • Vitamine A, C und D welche zu einer normalen Funktion des Immunsystems beitragen 
  • unsere einzigartige patentierte GOS/FOS Nahrungsfasern-Mischung (Galacto- und Fructo-Oligosaccharide)
  • Riboflavin (Vitamin B2), die zu einem normalen Energiestoffwechsel beiträgt.

Aptamil Profutura 2 eignet sich nach dem 6. Monat, im Rahmen einer gemischten Kost, im Anschluss an Aptamil Profutura 1 oder an jede andere Säuglingsmilchnahrung.

*Early Life Nutritional Programming

Dieses Produkt enthält

  • Laktose
  • Sojalecithin
  • Fischöl
  • Eier

Dieses Produkt enthält keine

  • Gluten
  • Ohne Palmöl

Kontra-Indikationen

Aptamil Profutura 2 darf in folgenden Fällen nicht gegeben werden: 

  • nachgewiesene Kuhmilcheiweiss-Allergie
  • Lactose-Intoleranz.

Bemerkungen

  • Nach 12 Monaten kann zu Aptamil Junior 12+ gewechselt werden.

Verpackung

  • 800g praktische und hygienische EaZypack-Büchse

Unsere Produkte

Wichtiger Hinweis

Folgemilch eignet sich für die besondere Ernährung von Säuglingen ab einem Alter von mindestens 6 Monaten. Sie ist nur Teil einer Mischkost und darf nicht als Muttermilchersatz während der ersten sechs Monate verwendet werden. Wichtiger Hinweis: Stillen ist ideal für Ihr Kind. Lassen Sie sich vom Fachpersonal des Gesundheitswesens beraten, wenn Sie dieses Produkt verwenden wollen.

 

Aptamil Profutura 2 in Ihrer Nähe

Aptamil Profutura 2 ist in folgenden Verkaufsstellen erhältlich:

Fragen?

Führen Sie weitere Diskussionen mit Schweizer Müttern und werdenden Mütter auf Facebook fort.

Zögern Sie nicht, Kontakt mit unseren Aptaclub Beraterinnen aufzunehmen. Sie werden Ihren Fragen sehr gerne persönlich beantworten per E-Mail info@aptaclub.ch

0800 55 06 09 
Gratisnummer

Wichtiger Hinweis

Stillen ist ideal für Ihr Kind. Die WHO empfielt ausschliessliches Stillen während der ersten 6 Monate und die Ergänzung des Stillens mit geeigneten Nahrungsmitteln bis zum Alter von mindestens zwei Jahren. Informieren Sie sich beim Fachpersonal des Gesundheitswesens, wenn Ihr Baby eine Zusatznahrung benötigt oder Sie nicht stillen.

Eine gesunde Ernährung der Mutter ist wichtig, um den Körper auf das Stillen vorzubereiten und das Baby anschliessend mit der Brust zu stillen. Eine Mischform aus Stillen mit der Brust und mit dem Schoppen kann das Stillen mit der Brust beeinträchtigen. Die Entscheidung, Ihr Baby nicht mit der Brust zu stillen, ist nur schwer rückgängig zu machen. Falls eine Säuglingsmilchnahrung verwendet wird, ist es für die Gesundheit Ihres Babys wichtig, die Anweisungen für Zubereitung und Aufbewahrung genauestens zu befolgen sowie die Empfehlungen von qualifizierten Gesundheitsfachleuten einzuhalten.

Durch die Fortsetzung meines Besuchs auf dieser Seite akzeptiere ich, dass mir die gelieferten Informationen auf meinen ausdrücklichen Wunsch zur Verfügung gestellt wurden.

Möchten Sie auf Aptaclub.ch fortfahren?

Vous devez accepter les conditions avant de continuer.