Aptamil Profutura DUO 2

nach dem 6. Monat
800 g
Pulver

UNSERE FORTSCHRITTLICHSTE REZEPTUR

Basierend auf unseren neusten Forschungsergebnissen zu Muttermilch und frühkindlicher Ernährung hat unser Team aus Wissenschaftlern & Immunologie-Spezialisten unsere fortschrittlichste Folgemilch entwickelt. 

Jetzt kaufen!

Aptamil® 2 Profutura™ Folgemilch nach 6 Monaten

Die Geburt Ihres Babys ist der Start in einer ganz besonderen Zeit.

Dieser neue Abschnitt ist wunderschön, manchmal aber auch turbulent und - vor allem - voller Leben! Auf einmal ist so Vieles zu beachten und hierbei wollen wir an Ihrer Seite sein. 

Unser Wissen aus 50 Jahren wegweisender Forschung lassen wir in die Entwicklung all unserer Produkte einfliessen, um Sie bei der Ernährung Ihres Kindes zu unterstützen. 

AM_50_Jahre_Muttermilchforschung_DC_2

Besonderheiten

Basierend auf unseren neusten Forschungsergebnissen zu Muttermilch und frühkindlicher Ernährung hat unser Team aus Wissenschaftlern & Immunologie-Spezialisten unsere fortschrittlichste Folgemilch entwickelt. 

Unsere fortschrittlichste Rezeptur.

Aptamil Profutura DUO 2 eignet sich für Säuglinge nach 6 Monaten begleitend zur Beikost, in Kombination mit Muttermilch, für die Zeit nach dem Stillen oder auch im Anschluss an Aptamil Profutura DUO Pre oder jede andere Säuglingsnahrung. 

Unsere beste Kombination
 
  • HMO 2'FL*** inspiriert vom Modell der Muttermilch
  • Lactofidus® unser schonender Prozess, in welchem auch L-Laktat und 3'GL, ein Humanes Milch Oligosaccharid (HMO), entstehen. 
  • Hochwertiges Milchfett sorgt für einen angenehmen Geschmack
  • Nutri Fibers 
    Unsere GOS/FOS Nahrungsfasermischung 
  • Vitamine C & D*
    tragen zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei.
  • DHA* Omega-3
    Die Aufnahme von Docosahexaensäure (DHA) trägt zur normalen Entwicklung der Sehkraft bei Säuglingen bis zum Alter von 12 Monaten bei.****
  • Ohne Palmöl und ohne Konservierungsstoffe

*gesetzlich für Folgemilch vorgeschrieben ***Humanes Milch-Oligosaccharid 2'FL (2'-Fucosyllactose) ist eine strukturidentische Verbindung, nicht aus Humanmilch gewonnen. ****Die positive Wirkung stellt sich ein bei einer täglichen Aufnahme von 100 mg DHA.

Nächste Etappe

Unsere Aptamil Junior ist auf die Ernährungsbedürfnisse von Kleinkindern ab 1 Jahr abgestimmt.

Laktose (aus Milch), Magermilch, demineralisierte Molke (aus Milch), pflanzliche Öle (Rapsöl, Sonnenblumenöl, Kokosöl), Milchfett, Galacto-Oligosaccharide (aus Milch), Molkenkonzentrat (aus Milch), Fructo-Oligosaccharide, Calciumorthophosphat, Fischöl, Molkenproteine (aus Milch), 2'Fucosyllactose, Kaliumchlorid, Kaliumcitrat, Öl aus Mortierella alpina, Cholinchlorid, Natriumcitrat, Vitamin C, Magnesiumorthophosphat, Emulgator (Lecithin (aus Soja)), Natriumchlorid, Magnesiumchlorid, Taurin, Inositol, Eisensulfat, Calciumcarbonat, L-Tryptophan, L-Carnitin, Zinksulfat, Nukleotide (Cytidin-, Uridin-, Adenosin-, Inosin-, Guanosin-5'-monophosphat), Antioxidationsmittel (L-Ascorbylpalmitat), Vitamin E, Niacin, Pantothensäure, Kupfersulfat, Vitamin A, Riboflavin (Vitamin B₂), Thiamin (Vitamin B₁), Vitamin B₆, Kaliumjodid, Folat, Mangansulfat, Natriumselenit, Vitamin K, Vitamin D, Biotin, Vitamin B₁₂

Pro 100 ml trinkfertige Nahrung

  • Energie 285 kJ / 68 kcal
  • Fett 3,2 g
  • davon:
  • gesättigte Fettsäuren 1,6 g
  • einfach ungesättigte Fettsäuren 1,1 g
  • mehrfach ungesättigte Fettsäuren 0,5 g
  • Docosahexaensäure (DHA) 17 mg
  • Kohlenhydrate 8,1 g
  • davon Zucker: 8,0 g
  • -Laktose 7,8 g
  • Ballaststoffe 0,6 g
  • Eiweiss 1,4 g
  • Vitamine
  • A 60 μg
  • D 1,7 μg
  • E 0,93 mg
  • K 4,6 μg
  • C 8,9 mg
  • Thiamin (B₁) 0,05 mg
  • Riboflavin (B₂) 0,14 mg
  • Niacin 0,46 mg
  • B₆ 0,05 mg
  • Folat 13 μg
  • B₁₂ 0,17 μg
  • Biotin 1,9 μg
  • Pantothensäure 0,48 mg
  • Mineralstoffe
  • Natrium 23 mg
  • Kalium 78 mg
  • Chlorid 54 mg
  • Calcium 72 mg
  • Phosphor 50 mg
  • Magnesium 7,1 mg
  • Eisen 1,0 mg
  • Zink 0,50 mg
  • Kupfer 0,054 mg
  • Mangan 0,005 mg
  • Fluorid ≤ 0,006 mg
  • Selen 3,0 μg
  • Jod 13 μg
  • Andere Stoffe
  • Nukleotide 2,4 mg
  • L-carnitin 2,0 mg
  • Cholin 15 mg
  • Inositol 6,2 mg
  • Taurin 5,1 mg
  • Galacto-Oligosaccharide (GOS) 0,72 g
  • Fructo-Oligosaccharide (FOS) 0,08 g
  • 3'Galactosyllactoses (3'GL) 0,015 g
  • 2'Fucosyllactose (2'FL) 0,05 g
  • L-Laktat 0,04 g

Dosierung

Anzahl der Schoppen und Trinkmenge sind Richtwerte und können individuell variieren. Gestrichener Messlöffel = 4,8 g.

Alter 

Schoppen pro Tag

Trinkfertig (ml)

Wasser (ml) pro Mahlzeit

Messlöffel pro Mahlzeit
nach 6 Monaten 1-3 230 210 7
für kleinere Trinkmengen   200 180 6
    170 150 5
    130 120 4
    100 90 3

Babys benötigen ca. 5 Mahlzeiten am Tag. Mit jeder Beikostmahlzeit sollte eine Schoppenmahlzeit ersetzt werden.

Zubereitung

Beachten Sie bei der Zubereitung genau die Gebrauchsanweisung. Unsachgemässe Zubereitung und Lgaerung können zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen durch Wachstum unerwünschter Keime führen. Bereiten Sie die Nahrung vor jeder Mahlzeit frisch zu. Bewahren Sie auf keinen Fall Nahrungsreste auf. Erwärmen Sie Säuglingsnahrung nicht in der Mikrowelle (Überhitzungsgefahr). Verpackung nach Gebrauch gut verschliessen. Inhalt innerhalb von 4 Wochen verbrauchen. Vor Wärme geschützt und trocken lagern.

Hände waschen. Sauger und Schoppen auskochen. Trinkwasser abkochen, auf ca. 40 °C abkühlen lassen und in den Schoppen füllen.

Nur den beiliegenden Messlöffel verwenden und abstreifen.

Abgemessene Pulvermenge in den Schoppen geben. Verschliessen und sofort für ca. 10 Sekunden kräftig senkrecht schütteln.

Trinktemperatur prüfen (Handgelenkprobe).

Aptamil Profutura DUO 2 eignet sich für Säuglinge nach 6 Monaten begleitend zur Beikost, in Kombination mit Muttermilch, für die Zeit nach dem Stillen oder auch im Anschluss an Aptamil Profutura DUO Pre oder jede andere Säuglingsnahrung. 

Wichtiger Hinweis: Stillen ist ideal für Ihr Kind. Lassen Sie sich vom Fachpersonal des Gesundheitswesens beraten, wenn Sie dieses Produkt verwenden wollen. 

Folgemilch eignet sich für die besondere Ernährung von Säuglingen ab einem Alter von mindestens 6 Monaten. Sie ist nur Teil einer Mischkost und darf nicht als Muttermilchersatz während der ersten sechs Monate verwendet werden. Lassen Sie sich vom Fachpersonal des Gesundheitswesens beraten, bevor Sie mit der Einführung von Beikost beginnen, insbesondere vor 6 Monaten, um die spezifischen Bedürfnisse des Säuglings zu berücksichtigen.

Das könnte dich auch interessieren:

Wir sind für dich da!

Hast du Fragen? Jasmin und das Aptaclub Elternservice Team sind gerne für dich da.