Schwangerschaft

      SSW 18

      Ihr Baby kann jetzt vielleicht schon auf laute Geräusche ausserhalb der Gebärmutter reagieren.

      Woche 18

      In der 18. SSW ist Ihr Baby ungefähr so gross wie eine 14 cm lange Peperoni und wiegt etwa 155 g.

      Grösse 14 cm Gewicht 155 g

      Ihr Baby in der 18. SSW

      Innerhalb der winzigen Lungen Ihres Babys fangen die Luftsäcke, die sogenannten Alveolen, an, sich zu entwickeln. Ihr Baby hat inzwischen deutlichere Gesichtszüge bekommen. Bei Mädchen entwickeln sich die Eierstöcke mit 5 Millionen Eiern.

      Viele Frauen spüren zu diesem Zeitpunkt erstmals die Bewegungen Ihres Babys. Es fühlt sich zunächst an wie ein leichtes Zittern, Flattern oder kleine Luftblasen, die im Bauch aufsteigen und erinnern am ehesten an Blähungen. Möglicherweise bemerken Sie durch die Bewegungen Ihres Babys seinen Schlaf- und Wachrhythmus, insbesondere nach einer Mahlzeit oder spät in der Nacht.

      Diese zarten ersten Bewegungen sind ein besonderes Erlebnis. Schon bald werden gezielte kräftige Tritte folgen. Lassen Sie Ihren Partner möglichst oft an Babys Turnübungen teilhaben. Schluckaufs sind zu dieser Zeit ebenfalls üblich, obwohl es unwahrscheinlich ist, dass Sie diese spüren werden. Ihr Baby kann jetzt vielleicht auch schon auf laute Geräusche ausserhalb der Gebärmutter reagieren.

      Tipps zur richtigen Ernährung in der Schwangerschaft

      Eine der Omega-3-Fettsäuren heisst Docosahexaensäure oder kurz DHA. DHA ist wichtig für die Entwicklung von Gehirn, Nervensystem und Sehvermögen Ihres Babys. Während der Schwangerschaft sollten Sie daher 2-mal pro Woche fettreichen Fisch verzehren. Die besten Quellen von DHA sind fettreiche Fische wie Makrele, Sardinen und Lachs. Wenn Sie keinen Fisch essen wird eine Supplementierung von DHA pro Tag empfohlen. Achten Sie aber darauf, es nicht zu gut zu meinen. 

      Ihre 18. SSW

      Essen für den Energiehaushalt

      Der Energiebedarf während der Schwangerschaft ist nicht so hoch wie bisher angenommen. Nichtsdestotrotz wird Energie in Form von Kalorien benötigt, um das Wachstum Ihres Babys zu unterstützen. Sie sind ausserdem notwendig, um Fettvorräte, in Vorbereitung auf das Stillen, aufzubauen. Die meisten werdenden Mütter reduzieren jedoch mit fortschreitender Schwangerschaft ihre körperliche Aktivität, wodurch der erhöhte Energiebedarf durchaus kompensiert wird. Aktuelle Empfehlungen besagen, dass schwangere Frauen für ihr letztes Trimester 500 zusätzliche Kalorien pro Tag benötigen. Wie immer gilt auch beim Essen: Qualität geht vor Quantität! Es ist z.B. empfehlenswert, Paranüsse den Keksen vorzuziehen.
      Essen Sie wenig, aber dafür öfter über den Tag verteilt, um Ihren Blutzuckerspiegel stabil zu halten und die nötige Energie zu bekommen. Trinken Sie regelmässig Wasser und wählen Sie gesunde, vollwertige Snacks, die die Nährstoffe liefern, die Sie und Ihr Baby benötigen.
      Gesunde, energieliefernde Snacks sind:

      • Eine Handvoll Aprikosen oder andere Trockenfrüchte
      • Eine kleine Schale Naturjoghurt mit frischen Früchten
      • Sardinen auf Vollkornbrot
      • Vollkorncracker mit Käse
      • Ein Frucht-Smoothie

      Wichtige Termine in der 18. SSW

      Haben Sie sich schon für einen Schwangerschaftskurs angemeldet? Dort erfahren Sie, wie Sie sich bestmöglich auf die bevorstehende Geburt vorbereiten können, Schwangerschaftsgymnastik und Geburtsvorbereitungskurse bieten neben dem Körpertraining meistens auch Atem- und Entspannungsübungen an.

      Um für die bevorstehende Geburt gut vorbereitet zu sein, können Sie jetzt schon bestimmte Muskeln gezielt stärken und dehnen. Was früher Schwangerschaftsgymnastik hiess, ist heute Teil eines jeden Geburtsvorbereitungskurses. Um bei der Geburt aktiver mitarbeiten und auch den Schmerz besser ertragen zu können, integrieren diese Kurse neben dem Körpertraining meistens auch Atem- und Entspannungsübungen ins Programm.

      Bei der zweiten großssen Ultraschalluntersuchung (18.-22. SSW) wird das Baby „vermessen“ und buchstäblich auf Herz und Nieren untersucht. Diese Untersuchung wird über die Bauchdecke mit einem grossflächigen Schallgerät durchgeführt.

      Werden Sie Mitglied im Aptaclub!

      Jetzt im Aptaclub registrieren und GRATIS Geschenke sichern!

      Registrieren Sie sich jetzt im Aptaclub und erhalten Sie

      • wertvolle Informationen zu Ihrer Schwangerschaft  und Ihr Baby per E-Mail
      • GRATIS Produktmuster
      Jetzt registrieren

      Jetzt im Aptaclub registrieren und GRATIS Geschenke sichern!

      Registrieren Sie sich jetzt im Aptaclub und erhalten Sie

      • wertvolle Informationen zu Ihrer Schwangerschaft und Ihrem Baby per E-Mail
      • Kleine Überraschungspäckchen mit kleinen Geschenken
      • GRATIS Produktmuster
      Jetzt registrieren

      Das könnte Sie auch interessieren:

      Wir sind für Sie da!

      Haben Sie Fragen? Jasmin und das Aptaclub Elternservice Team sind gerne für Sie da.