Schwangerschaft

      SSW 23

      Die sogenannte Käseschmiere bildet sich auf der Haut Ihres Babys zum Schutz vor dem Fruchtwasser.

      Woche 23

      In der 23. SSW ist Ihr Baby etwa so lang wie ein Maiskolben mit einer Länge von etwa 29 cm und wiegt ungefähr 500 g.

      Grösse 29 cm Gewicht 500 g

      Ihr Baby in der 23. SSW

      Die neugebildete Käseschmiere, eine weisse wachsartige Substanz, schützt nun die Haut Ihres Babys. Sie vermeidet nämlich, dass sich Babys Ausscheidungen im Fruchtwasser an der Haut festsetzen können und das Fruchtwasser die Haut aufweicht. Im Augenblick enthält das Fruchtwasser ungefähr 550 ml Flüssigkeit, die sich alle 3–4 Stunden erneuert. Langsam pendelt sich auch ein fester Wach- und Schlafrhythmus bei Ihrem Baby ein.

      Ihre 23. SSW

      Der erhöhte Östrogenspiegel lässt Ihr Haar besonders glänzend und füllig erscheinen. Ausserdem speichert Ihr Körper so viel Wasser wie möglich. Die Einlagerungen zeigen sich an unterschiedlichsten Stellen Ihres Körpers. Im Gesicht wird sich meist über den glatten Teint gefreut, doch geschwollene Beine gehören eher zu den unliebsamen Begleitern der Schwangerschaft.

      Schon gewusst?

      Haben Sie gewusst, dass Sie bereits während der Schwangerschaft in Sachen Allergieprävention Ihres Babys aktiv werden können? Durch eine ausgewogene Ernährung können Sie jetzt schon zur Reduzierung seines Allergierisikos beitragen. Der Griff zu allergenarmen Lebensmitteln ist nicht erforderlich und kann sich unter Umständen sogar ungünstig auf die Nährstoffversorgung von Mutter und Baby auswirken. Dagegen scheint der Verzehr von Fisch sogar zur Allergieprävention beizutragen.

      Achten Sie jetzt darauf, dass Ihr Speisealltag ausreichend Eisen enthält. Ihr Baby benötigt dieses Spurenelement nun, um Reserven anzulegen und Ihr Bedarf steigt zusätzlich durch das erhöhte Blutvolumen. Als beste Eisenquelle gilt Fleisch. Aber auch Vollkornprodukte und Hülsenfrüchte liefern reichlich Eisen. In Kombination mit Vitamin C-reichen Lebensmitteln (z. B. Orangensaft) wird das Spurenelement gut vom Körper aufgenommen. Eine Eisensupplementierung kann dennoch erforderlich werden und ist individuell medizinisch abzuklären.

      Weitere wertvolle Informationen zum Nährstoffbedarf in der Schwangerschaft finden Sie hier.

      Werden Sie Mitglied im Aptaclub!

      Jetzt im Aptaclub registrieren und GRATIS Geschenke sichern!

      Registrieren Sie sich jetzt im Aptaclub und erhalten Sie

      • wertvolle Informationen zu Ihrer Schwangerschaft  und Ihr Baby per E-Mail
      • GRATIS Produktmuster
      Jetzt registrieren

      Jetzt im Aptaclub registrieren und GRATIS Geschenke sichern!

      Registrieren Sie sich jetzt im Aptaclub und erhalten Sie

      • wertvolle Informationen zu Ihrer Schwangerschaft und Ihrem Baby per E-Mail
      • Kleine Überraschungspäckchen mit kleinen Geschenken
      • GRATIS Produktmuster
      Jetzt registrieren

      Das könnte Sie auch interessieren:

      Wir sind für Sie da!

      Haben Sie Fragen? Jasmin und das Aptaclub Elternservice Team sind gerne für Sie da.