Schwangerschaft

      SSW 38

      Ihr Baby setzt weiterhin Fett an, um seine Temperatur in der Aussenwelt besser regulieren zu können.

      Woche 38

      Ihr Baby ist in der 38. SSW ungefähr so lang wie ein Lauch, also etwa 50 cm, und hat ein Gewicht von etwa 3 kg.

      Grösse 50 cm Gewicht 3 kg

      Ihr Baby in der 38. SSW

      Ab jetzt ist Ihr Baby bereit für die Geburt. Alle Organe sind startklar und können ausserhalb des Mutterleibs ihre Aufgabe voll übernehmen. Was Ihr Baby jetzt noch zunimmt, dient als Reserve für die Zeit nach der Geburt, bis es mit dem Stillen losgeht und um seine Temperatur in der Aussenwelt besser regulieren zu können. Das Immunsystem Ihres Babys entwickelt sich weiterhin. Nach der Geburt wird Ihre Muttermilch Antikörper und Immunfaktoren liefern, die Ihr Kleines vor Infektionen schützen, während es gleichzeitig eine natürliche Abwehr entwickeln wird.

      Zu diesem Zeitpunkt hat Ihr Baby bereits den grössten Teil des Lanugo, das weiche, flaumige Haar, das es für den Grossteil der Schwangerschaft gewärmt und geschützt hat, abgestoßen.

      Einige Babys werden jedoch mit kleinen Flecken davon geboren, die in den ersten Tagen und Wochen nach der Geburt allmählich verschwinden.

      Ihre 38. SSW

      Das in den nächsten Wochen entstehende Hormon Prolaktin ist zusammen mit dem Stresshormon Kortison für die Milchbildung verantwortlich. Doch nicht nur werdende Mütter, sondern auch die Partner schwangerer Frauen produzieren Prolaktin vorübergehend. So sorgen Hormone auch für die natürliche familiäre Bindung.

      Das in den nächsten Wochen entstehende Hormon Prolaktin ist zusammen mit dem Stresshormon Kortison für die Milchbildung verantwortlich. Doch nicht nur werdende Mütter, sondern auch die Partner schwangerer Frauen produzieren Prolaktin vorübergehend. So sorgen Hormone auch für die natürliche familiäre Bindung.

      Ihre Muttermilch ist einzigartig für Sie und Ihr Baby.

      Empfehlenswert für Ihre Ernährung während des Stillens sind:

      • Mindestens 5 Portionen Obst und Gemüse jeden Tag
      • Viele stärkehaltige Lebensmittel wie Brot, Nudeln, Reis und Kartoffeln, wenn möglich in der Vollkorn-Variante
      • Protein aus magerem Fleisch, Geflügel, Fisch, Eiern, Bohnen, Hülsenfrüchten und Nüssen
      • Mindestens 2 Portionen Fisch pro Woche inklusive einer Portion fettreicher Fisch
      • Fettarme Milchprodukte wie Milch, Käse und Joghurt

      Wichtige Termine in der 38. SSW

      In der 38. SSW ist die Schwangerschaftsvorsorgeuntersuchung fällig. Ihr Gynäkologe bzw. Ihre Gynäkologin wird nun eine besonders genaue Untersuchung der Plazenta vornehmen. Damit stellt er/sie sicher, dass das Baby ausreichend mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt wird. Ausserdem kontrolliert er/sie, ob noch ausreichend Fruchtwasser vorhanden ist.

      Werden Sie Mitglied im Aptaclub!

      Jetzt im Aptaclub registrieren und GRATIS Geschenke sichern!

      Registrieren Sie sich jetzt im Aptaclub und erhalten Sie

      • wertvolle Informationen zu Ihrer Schwangerschaft  und Ihr Baby per E-Mail
      • GRATIS Produktmuster
      Jetzt registrieren

      Jetzt im Aptaclub registrieren und GRATIS Geschenke sichern!

      Registrieren Sie sich jetzt im Aptaclub und erhalten Sie

      • wertvolle Informationen zu Ihrer Schwangerschaft und Ihrem Baby per E-Mail
      • Kleine Überraschungspäckchen mit kleinen Geschenken
      • GRATIS Produktmuster
      Jetzt registrieren

      Das könnte Sie auch interessieren: